Wanderfalke Falco peregrinus


Altvogel
Altvogel

Altvogel
Altvogel

Altvogel
Altvogel

 

Größenangaben:

Größe 39-50cm
Spannweite 95-115cm
Gewicht Weibchen 900-1300g, Männchen 600-750g
Merkmale:

Ein kräftiger, etwa krähengroßer Falke mit langen, spitzen Flügeln und relativ kurzem Schwanz. Oberseits dunkel, unterseits hell, mit markanter Maske (ähnlich dem kleineren Baumfalken, aber ohne dessen rostrote Hosen). Das Weibchen ist deutlich größer als das Männchen. Kräftig Flügelschläge und ein rasanter Beuteflug sind kennzeichnend.
Stimme: Am Brutplatz klagend >gääi<, bei der Brutablösung und Beuteübergabe scharf >akzick<.

Lebensraum:

Ursprünglich ganz Europa, in vielen Ländern aber leider ausgestorben.

Fortpflanzung:

Brütet in Felswänden (vereinzelt auch in Bäumen und hohen Gebäuden, in der Tundra Bodenbrpter), kein eigener Horst. Legezeit Ende März bis Anfang Mai. 1 Brut. Die 3-4 dicht braungefleckten Eier (51x40mm) werden überwiegend vom Weibchen etwa 30 Tage bebrütet. Die Jungen sind mit etwa 40 Tagen flügge.

Nahrung:

Fast ausschließlich Vögel, die vielfach im Flug geschlagen werden: Haustauben, Drosseln, Stare, Rabenvögel, Möwen...
Im Winter wird gern an Gewässern gejagt.