Buntspecht Dendrocopos major


Buntspechtmännchen
Buntspechtmännchen

Buntspechtjunges
Buntspechtjunges

Flugbild eines Buntspechtes
Flugbild eines Buntspechtes

 

Größenangaben:

Größe 22-23cm
Spannweite 34-39cm
Gewicht 70-90g
Merkmale:

Etwa so groß wie die Amsel. Zu achten ist auf die X-förmige schwarze Zeichnung an den Kopfseiten, auf die ungestrichelten Bauchseiten, auf das rötliche Unterschwanzgefieder, auf den von oben bis unten schwarzen Rücken und auf den nur kleinen roten Nackenfleck beim Männchen. Beim Weibchen fehlt der kleine rote Fleck am Kopf. Die Jungen besitzen bis Ende November eine ganz rote Kopfplatte und einen rosafarbenen Unterbauch.
Die Stimme: Häufiger Ruf ein scharfes >>KICK<<, in Erregung gereiht. Männchen trommeln im Frühjahr recht viel, wobei ein Wirbel etwa 1 Sekunde dauert. Weibchen trommeln kürzer.

Siehe auch: Amsel.

Lebensraum:

Ganz Europa. Bei uns häufigster Specht, der überall vorkommen kann, wo es Bäume gibt, auch in Siedlungen und am Futterhaus.

Fortpflanzung:

Selbstgezimmerte Höhlen, Legebeginn April/Mai. Die 5-7 weißen Eier (26x19 mm) werden 10-12 Tage hauptsächlich von Männchen bebrütet. Nach 20-23 Tagen fliegen die Jungen aus.

Nahrung:

Im Sommer vor allem holzbewohnende und freilebende Insekten, im Winter mehr Samen, die er sich geschickt aus den Zapfen holt.